BM - Jolle "`t Kluntje" von Bianca, Detlef und Mathias

 

 

 

 

Hallo,

.

Wir - das sind Bianca, Detlef und Mathias - sind eine Dreiergemeinschaft von Arbeitskollegen, die eine gemeinsame Leidenschaft verbindet... das Segeln....

Schon seit einigen Jahren segeln wir zusammen jedes Jahr auf der Ostsee. Leider sind diese Törns zeitlich begrenzt und der Rest des Jahres war immer "segelfrei".

Was also tun?.

Da kam überraschend eine unglaubliche Gelegenheit....

Anfang 2012 bekamen wir das Angebot, eine holländische BM-Jolle mit Liegeplatz in Woudsend, Niederlande zu übernehmen. Und das beste: Man wollte es uns SCHENKEN!.

Wir hatten Bilder vom Boot und Beschreibungen vom Eigner. Und es sah gut aus....

Es wurde regelmäßig gepflegt, sprich geschliffen und neu lackiert. Das Boot war komplett mit Rigg, Segeln, Persenning, Fendern und und und....

Wir beratschlagten ob oder ob nicht. Wie holen? Wohin damit? Wie aufwendig wird der Unterhalt?.

Glücklicherweise befindet sich ganz in der Nähe der wunderschöne Arendsee mit ansässigem Segelverein. Wir sprachen also dort vor und man nahm uns mit offenen Armen auf. Seither sind wir Mitglied im SC Arendsee..

Die Entscheidung stand fest: WIR WOLLTEN DIESES BOOT !!!.

Vom Club bekamen wir dann auch einen Trailer für die Überführung. Somit ging es Anfang Juni 2012 los Richtung Niederlande. Einen Tag später lag das Boot in der Halle unseres Segelvereins..

Das Boot war in einem guten Zustand, komplett ausgerüstet und somit segelbereit. Es gab also erst einmal nichts weiter zu tun als zu segeln!.

Kurze Zeit später war es im Wasser und wir segelten es durch die Saison 2012 und 2013..

Nun, nach dem Winterlager 2013/2014 in der Halle des Vereins und nach 2 Jahren Segeln ist zu erkennen, dass die eine oder andere Lackstelle bereits durch Wasser unterlaufen ist und diverse Reparaturen am Boot sowie eine neue Lackierung unerlässlich sind..

Und wieder hatten wir Glück.... der Vorsitzende des SC Arendsee, Ulrich Seedorff ist gelernter Bootsbauer und bot uns Rat und Hilfe an, die wir dankend annahmen.

Nach Begutachtung und Empfehlung entschieden wir, das Boot 2014 in der Halle zu lassen und es zu überholen.  .

Der Plan: Boot außen und innen komplett abschleifen bis aufs Holz, Unterwasserschiff und Kiel laminieren, Boot komplett mit Epoxydharz belegen und schließlich lackieren..

Viel. viel, viel Arbeit.....

Auf den folgenden Seiten wollen wir diese Arbeiten ein wenig dokumentieren..

Viele Grüße von Bianca, Detlef und Mathias....

 

 

 

 

Weitere Informationen siehe PDF-Dateien und Link´s zur Homepage von Mathias und zur niederländischen Klassenvereinigung

 

 

Restauration.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.1 KB

 

 

Technische Daten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.2 KB